Technologie wird Kreislaufwirtschaft und ethische Beschaffung weiterentwickeln

Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Officer von American Manganese Inc. (TSX-V: AMY, OTC-US: AMYZF, FSE: 2AM) („American Manganese“, „AMY“ oder das „Unternehmen“), freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen gemeinsam mit Circulor Ltd. („Circulor“) aus London (England) an einer Pilot-Blockchain-Technologie arbeitet, um eine rückverfolgbare und ethisch bezogene Kreislaufwirtschaft für Batteriemetalle für Elektrofahrzeuge, wie etwa Kobalt, zu schaffen.

Larry Reaugh, CEO von American Manganese Inc., sagte: „AMY und Circulor werden den Lebenszyklus einer Elektrofahrzeugbatterie ausarbeiten, um den Wertefluss des Produktionsprozesses und des Lebenszyklus zu verstehen. Dabei wird AMY auch ein Fahrplan zur Beschaffung wertvoller Lithium-Ionen-Batterien bereitgestellt werden.“

Die Blockchain-Technologie wird die Rückverfolgbarkeit von Batteriemetallen für Elektrofahrzeuge von der Mine über die erstmalige Anwendung bis hin zum Recycling ermöglichen.

Doug Johnson-Poensgen, CEO von Circulor Ltd., sagte: „Die Blockchain-Technologie weist das Potenzial auf, komplexe Industrielieferketten zu revolutionieren – sowohl durch die Sicherstellung der Herkunft als auch durch die Steigerung der Effizienz. Dieses gemeinsame Projekt wird die erste Blockchain-Lösung liefern, die eigens für die Kreislaufwirtschaft von Elektrofahrzeugen konzipiert wurde.“

AMY und Circulor werden während des Pilotprojekts auch andere Industriepartner involvieren, die am Lebenszyklus von Batterien für Elektrofahrzeuge beteiligt sind, einschließlich Autohersteller.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um als Referenz auf bestehende ethische Bedenken hinsichtlich der Lieferkette von Batteriemetallen den Artikel von CNN zu lesen: „Autohersteller und große Technologieunternehmen haben damit zu kämpfen, Batterien ohne Kinderarbeit herzustellen.“

Über Circulor Ltd.

Circulor Ltd. ist ein Blockchain-Start-up-Unternehmen mit Sitz in London (Vereinigtes Königreich), dessen Hauptaugenmerk auf die Herkunft von Materialien in der Lieferkette von Elektrofahrzeugen gerichtet ist.

Circulor entwickelt verteilte Anwendungen, um Beteiligte an der Lieferkette dabei zu unterstützen, die Herkunft nachzuweisen, die Transparenz in der Lieferkette zu verbessern und das Kreditrisiko zu mindern. Der Datenpool, der in einem Blockchain-Ökosystem geschaffen wird, wird es den Beteiligten schließlich ermöglichen, einen Wert zu schöpfen, der deutlich über dem zurzeit möglichen liegt, ohne dabei die kommerzielle Vertrauenswürdigkeit zu beeinträchtigen oder gegen kartell- oder wettbewerbsrechtliche Bestimmungen zu verstoßen.

Das Unternehmen hat eine Reihe von Beteiligten an der Lieferkette miteinbezogen – von Autoherstellern bis hin zu Spezialisten für ethische und nachhaltige Beschaffung –, um die Nützlichkeit der Blockchain-Technologie nachzuweisen und um sicherzustellen, dass seine Lösungen in bestehende Lieferkettenmanagement-Lösungen integriert werden können.

Circulor befindet sich in Privatbesitz.

Über American Manganese Inc.

American Manganese Inc. ist ein diversifiziertes Unternehmen mit Schwerpunkt auf Spezialmetallen und kritischen Metallen, das sich unter Nutzung seines patentrechtlich geschützten geistigen Eigentums auf eine kostengünstige Herstellung oder Gewinnung elektrolytischer Manganprodukte auf der ganzen Welt sowie das Recycling von Lithiumionen-Altakkus aus Elektrofahrzeugen spezialisiert hat.

Das Interesse am patentierten Verfahren des Unternehmens hat dazu geführt, dass American Manganese Inc. seinen Schwerpunkt verlagert hat und den Einsatz seiner patentierten Technologie auch für andere Zwecke und Materialien prüft.  American Manganese Inc. hat die Absicht, seine patentierte Technologie und sein patentrechtlich geschütztes Know-how dahingehend zu nutzen, um sich als Branchenführer für das Recycling von Lithiumionen-Altakkus aus Elektrofahrzeugen und die 100 %-Rückgewinnung von Kathodenmetallen wie Lithium-Kobalt, Lithium-Kobalt-Nickel-Mangan und Lithium-Mangan zu etablieren (Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Geschäftsplan des Unternehmens vom 27. März 2018 („CBP“).

Für das Management

AMERICAN MANGANESE INC.

Larry W. Reaugh
President & Chief Executive Officer


The Toronto Stock Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release. This news release may contain certain "Forward-Looking Statements" within the meaning of Section 21E of the United States Securities Exchange Act of 1934, as amended. All statements, other than statements of historical fact, included herein are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate, and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from the Company's expectations are disclosed in the Company's documents filed from time to time with the Toronto Stock Exchange, the British Columbia Securities Commission and the US Securities and Exchange Commission.