American Manganese Inc. („AMY“ oder das „Unternehmen“), ein Unternehmen für kritische Mineralien, das sich auf das Upcycling von Reststoffen aus Lithiumionenbatterien zu hochwertigen Batteriekathodenmaterialien konzentriert, freut sich seine Teilnahme an einer Reihe von Investorenkonferenzen im September bekannt zu geben. 

H.C. Wainwright 23rd Annual Global Investment Conference (13. – 15. September 2021)

Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://hcwevents.com/annualconference/#toggle-id-5 

AGP Virtual Energy Conference (21. September 2021)

Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://www.allianceg.com/conference_and_event/a-g-p-s-virtual-energy-conference/ 

 „Wir haben hervorragende Fortschritte bei unserem Projekt für das Upcycling von Reststoffen aus Lithiumionenbatterien in einem geschlossenen Kreislauf und unserem Projekt für die Haldenrückgewinnung und Materialaufbereitung in Wenden gemacht und freuen uns darauf, die Entwicklung unserer fortschrittlichen technologischen und Kommerzialisierungsbemühungen mit einem Publikum aus Anleger zu teilen“, so Larry Reaugh, President und CEO von American Manganese.

Über American Manganese Inc.

American Manganese Inc. ist ein Unternehmen für kritische Mineralien, das sich auf das Upcycling von Reststoffen aus Lithiumionenbatterien zu hochwertigen Batteriekathodenmaterialien konzentriert und dabei sein im geschlossenen Kreislauf geführtes RecycLiCo™-Verfahren einsetzt. Mit nur ganz wenigen Verarbeitungsschritten und einer Extraktionsrate von bis zu 99 % für Lithium, Kobalt, Nickel und Mangan werden im Upcycling-Verfahren wertvolle Lithiumionenbatterie-Rohstoffe erzeugt, die direkt in die ‘Wiederherstellung’ neuer Lithiumionenbatterien einfließen.

Das von American Manganese entwickelte und patentierte Originalverfahren zur Herstellung von Mangan ist der Eckpfeiler in der Entwicklung des unternehmenseigenen Lithiumionenbatteriekathoden-Recyclingverfahrens RecycLiCo™.

AMERICAN MANGANESE INC.

Larry W. Reaugh

President & Chief Executive Officer

Print Friendly, PDF & Email

The Toronto Stock Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release. This news release may contain certain "Forward-Looking Statements" within the meaning of Section 21E of the United States Securities Exchange Act of 1934, as amended. All statements, other than statements of historical fact, included herein are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate, and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from the Company's expectations are disclosed in the Company's documents filed from time to time with the Toronto Stock Exchange, the British Columbia Securities Commission and the US Securities and Exchange Commission.